Umgestaltung Discord-Server

  • Alternativ wären diverse Feuer Pokémon eine gute Idee, da z.b. Tornupto, Arkani, Entei, Magbrandt, Fiaro, Pyroar o.ä.

    Sonst würden Farblich auch Ninjask, Girafarig, Volbeat, 3 Oricorioformen untereinnader, oder Tapu Bulu passen. Vielleicht sind da ja welche dabei, die das Interresse der Community wecken - damit aber nicht gesagt, dass es unbedingt farblich passen muss

  • Ich denke mal sollte den Server erstmal grob in eine CP und Casual Sparte unterteilen, jeweils mit passenden Unterkategorien.

    Eine lockere Atmosphäre + mehr Emotes wären gut, einen neuen von Pasy haben wir ja schon.

    Ansonsten muss halt mehr Aktivität rein, das funktioniert auf nem Discord eigentlich meistens besser, als im PS Chat.


    Spontan fällt mir nicht mehr ein. Wäre bei den Maskottchen für ein ungenutztes. Denke Aegi bietet sich da gut an, sonst vllt einfach eins aus Gen 8.



    Aegi hatten wir noch nie und die Shiny Farben zum Mon passen auch sehr gut, bin ich nen Fan von. Casual und CP sollte meiner Meinung nach auch klar getrennt werden. Casual hätte dann "Räume" beziehungsweise Unterkatogieren im Bereich: Sport, Politik, Spiele & Pokemon-Spiele, Anime & Filme/Serien und alles was dazu gehört, Musik und Kunst mehr fällt mir in dem Bereich to be honest auch nicht ein wenn ich ehrlich bin. Ach ja bevor ichs vergess, so n öffentlicher Raum wo die Sanktionen/administrative Entscheidungen festgehalten werden, worauf nicht alle antworten können erscheint mir auch als sehr sinnvoll um halt Transparenz für andere Leute zu bieten. Die CP-Sparte könnte dann dementsprechend so aussehen: Grundlegende Diskussion über CP (auch gerne in Tiers unterteilt um den Überblick zu behalten) , Simple Fragen zum CP, Rate My Team Bereiche (wenn man nach Tier unterteilt dann dort immer mit aufführen, wenn man auf die Trennung verzichtet einfach allgemein) , Benachrichtigung über Interesante Tour Matches/Turniere (auch außerhalb des IPs) die irgendwo veranstaltet werden, so wie wir es schon die ganze Zeit haben, Interesante/Witzige Replays und Samples( auch hier wieder die Frage mit dem Tier, verzichtet man darauf kann mans einfach mit einem Raum machen)


    Das wärs vielleicht wegen dem Überblick. Wollte nochmal auf was eingehen und zwar würd ich auch gern wollen, dass auf dem Discord ne eher locker Art praktiziert werden soll. Was ich damit meine? Kleine Sticheleien oder kleine Beleidigung sollte man nicht auf die ernste Schippe nehmen sondern gegebenenfalls auch idealerweise kontern können, glaube nämlich dass gerade da viele Leute von abgeschreckt werden, da sie nicht von Grund auf das Sagen können was sie wollen, weil sie damit rechnen dass sie auf irgend eine Art und Weise sanktioniert werden. Da der Discord Staff total unabhängig vom IP/DCC und DE Staff auf PS agiert, wäre ich dafür dass man das zumindest mal ne Zeitlang probiert, wie ihr das letztendlich umsetzt und wie das wahrscheinlich ankommt weiß ich auch nicht, aber man könnte es zumindest mal als Vorschlag hier hin packen und darüber diskutiert lassen werden.


    Nen paar Fragen meinerseits, vielleicht hat ja jemand direkt schon Vorschläge dafür.


    Des Weiteren wollte ich mich noch darüber informieren anhand welcher Kriterien denn die Staffs, die unabhängig vom DE/IP/DCC sind ausgewählt werden. Wirds Bewerbungen für jegliche Stellen geben und die die "ihr" für sinnvoll erhaltet werden dann ausgewählt? Wenn man Staff einer der oben genannten Bereiche ist scheidet man dann automatisch als Discord-Staff aus, weil man eben schon eine Staff Position besitzt? In welcher Hierarchie würden diese Rollen bestehen und welche grundlegenden Aufgaben hätten sie?




    Glaub das ist erstmal alles was mir dazu einfällt

    Cheers

    Stolzer Member der

    ichwillkeinstreit.png

    Gang



    169-rosenklein-png

  • Zunächst mal vielen Dank an die bisherigen Ideen zu diesem Thema! ;)


    Ach ja bevor ichs vergess, so n öffentlicher Raum wo die Sanktionen/administrative Entscheidungen festgehalten werden, worauf nicht alle antworten können erscheint mir auch als sehr sinnvoll um halt Transparenz für andere Leute zu bieten.

    Reden wir hier von Sanktionen auf dem Discord-Server selbst? Wenn ja, so kann ich mir erfahrungsgemäß kaum vorstellen, dass es tatsächlich zu weitreichenden kommen wird. Administrative Entscheidungen bzw Sanktionen innerhalb bestimmter Turniere, werden weiterhin im IP veröffentlicht.


    Die CP-Sparte könnte dann dementsprechend so aussehen: Grundlegende Diskussion über CP (auch gerne in Tiers unterteilt um den Überblick zu behalten) , Simple Fragen zum CP, Rate My Team Bereiche (wenn man nach Tier unterteilt dann dort immer mit aufführen, wenn man auf die Trennung verzichtet einfach allgemein) , Benachrichtigung über Interesante Tour Matches/Turniere (auch außerhalb des IPs) die irgendwo veranstaltet werden, so wie wir es schon die ganze Zeit haben, Interesante/Witzige Replays und Samples( auch hier wieder die Frage mit dem Tier, verzichtet man darauf kann mans einfach mit einem Raum machen)

    Für RMTs gibt es auch weiterhin das jeweilige Forum im IP, da diese dort nochmals deutlich übersichtlicher präsentiert werden können als es auf Discord je der Fall sein wird. Alleine schon, wenn man die Zeichenbeschränkung berücksichtigt.
    Den Server zunächst in "Casual" und "CP" zu unterteilen und dann auch noch Räume für "interessante/witzige Replays" o.ä. zu erstellen, würde deutlich den Rahmen sprengen und eine gewisse Kompaktheit verhindern. Zu viele Räume sorgen lediglich dafür, dass sich am Ende kaum mehr jemand auskennt, wo er was genau nun zu posten hat und der Überblick geht insgesamt relativ schnell verloren. Auch für so etwas bietet sich das IP an. Samples werden ebenso bereits im Forum selbst zur Verfügung gestellt, weshalb es keinen zusätzlichen Raum auf Discord bedarf. Die Divise sollte in der heutigen Zeit sein, solche Kommunikationsplattformen so übersichtlich und knapp wie möglich darzustellen.


    Das wärs vielleicht wegen dem Überblick. Wollte nochmal auf was eingehen und zwar würd ich auch gern wollen, dass auf dem Discord ne eher locker Art praktiziert werden soll. Was ich damit meine? Kleine Sticheleien oder kleine Beleidigung sollte man nicht auf die ernste Schippe nehmen sondern gegebenenfalls auch idealerweise kontern können, glaube nämlich dass gerade da viele Leute von abgeschreckt werden, da sie nicht von Grund auf das Sagen können was sie wollen, weil sie damit rechnen dass sie auf irgend eine Art und Weise sanktioniert werden. Da der Discord Staff total unabhängig vom IP/DCC und DE Staff auf PS agiert, wäre ich dafür dass man das zumindest mal ne Zeitlang probiert, wie ihr das letztendlich umsetzt und wie das wahrscheinlich ankommt weiß ich auch nicht, aber man könnte es zumindest mal als Vorschlag hier hin packen und darüber diskutiert lassen werden.

    Dies ist bekanntermaßen die Vorgehensweise des IP und deren Administration. Sei es nun im Forum, dem neuen Raum oder unserem Discord-Server. Von kollektiven Strafen, weil sich User nicht an eine der unzähligen Regeln halten, sehen wir bewusst ab, weshalb auch nur verhältnismäßig wenige davon innerhalb der Forenregularien aufgeführt werden. Erst, wenn das Verhalten, welches zu einem klaren Regelverstoß führte, selbst nach mehrmaligem Ansprechen immer noch nicht geändert wird/wurde, werden anderweitige Maßnahmen in Kraft gesetzt. In nun über einem Jahr musste ich einen einzigen temporären Bann aussprechen und derjenige ist weiterhin aktiver Bestandteil dieses Forums.
    Im DCC wird so gut wie gar nichts sanktioniert was nicht gegen die Showdown-Regeln selbst verstößt. Ansonsten ist der Kern der sich dort eingefundenen/noch einfindenden User und vor alle Dingen der Staff, den Umgangston während Smogon- und anderen internationalen Turnieren gewohnt, sodass es schon hart über der Grenze sein muss, ehe dieser Spieler ermahnt oder gar gebannt wird.


    Nen paar Fragen meinerseits, vielleicht hat ja jemand direkt schon Vorschläge dafür.


    Des Weiteren wollte ich mich noch darüber informieren anhand welcher Kriterien denn die Staffs, die unabhängig vom DE/IP/DCC sind ausgewählt werden. Wirds Bewerbungen für jegliche Stellen geben und die die "ihr" für sinnvoll erhaltet werden dann ausgewählt? Wenn man Staff einer der oben genannten Bereiche ist scheidet man dann automatisch als Discord-Staff aus, weil man eben schon eine Staff Position besitzt? In welcher Hierarchie würden diese Rollen bestehen und welche grundlegenden Aufgaben hätten sie?

    Gewisse Autorität und vor allem Standing innerhalb der Community müssen diese schon mitbringen. Ebenso wäre das Know-how in Sachen technischer Umsetzung auch hier von elementarer Bedeutung. Allerdings ist das Leiten eines Discord-Servers auch alles andere als ein Hexenwerk, wenn man es in Relation zu PSD oder gar einem Forum der Größe des IP setzt. Also kommen die beiden erstgenannten Punkte deutlich eher zum Tragen.
    Der Staff sollte letztendlich einzig und alleine technische Belange umsetzen (dafür sollte man also die "Tiefen" der Servereinstellungen kennen) und tatsächlich ausschließlich dann durchgreifen, wenn es vereinzelte User übertreiben. Ein nötiges Maß an Toleranz, gewisses Gespür in Bezug auf die jeweilige Atmosphäre innerhalb der gesamten Community, Erfahrung im Umgang mit rauerem Ton (während internationalen CP-Ereignissen Usus) etc., sind hierbei wohl unabkömmlich.

  • Ich hätte noch vorgeschlagen, auch wenn es nur ne Kleinigkeit ist, dass jeder ne Rolle mit entsprechender Farbe bekommt, auch wenn man nur ein "normales" Mitglied ist. Sieht schöner in der Discord-Leiste aus und wenn die Community einen Namen hat unter dem sie sich identifizieren können trägt das meist dazu bei, dass man sich etwas verbundener fühlt. Aber wäre wie gesagt nur eine Kleinigkeit.

  • Bezüglich der Auswahl von Räumen: Würde sich anbieten eventuell vorher eine Poll zu machen und im IP/Discord/PS zu veröffentlichen, welche Subrooms von der Community auf jeden Fall gebraucht/gewollt werden. Da reichen ja auch ein paar wenige, um die Kompaktheit zu bewahren und trotzdem Wünsche der Community zu respektieren.

    Berlin was geht ab, seid ihr gut drauf oder was? :feelsquagman: