DPP OU Lead Matchup Guide

  • Da ich bei der IPL auch pushen möchte das neue Leute die alten Generationen kennenlernen, möchte ich mit ein paar Guides diesen Leuten helfen, in diesen doch sehr anderen Tiers Fuß zu fassen.


    In Generation 4, kurz DPP, gibt es noch keine Team Preview, weswegen das Lead Matchup, also das erste Pokemon das für jeden Spieler in den Kampf geschicht wird, extrem wichtig ist.


    Generell kann man eigentlich jedes Pokemon im Spiel als Lead verwenden, es haben sich jedoch bestimmte Pokemon/Sets durchgesetzt, die in dieser Position einfach besser funktionieren, als andere und ich versuche nun euch, einen Überblick darüber zu geben, was der Gegner nun vorhaben kann. Wie ihr darauf reagiert, müsst ihr selbst entscheiden und natürlich kann es auch Sets geben, die ich nicht erwähnt habe. Dieses Guide soll nur neuen Spielern helfen, was sie in Turn 1 zu erwarten haben :)


    Die meisten Leadpokemon können verschiedenste Sets haben, aber während ein Lead-Skarmory meist relativ eindeutig zeigt, was es vorhat, können Pokemon wie Jirachi oder Tyranitar die verschiedensten Dinge und Sets haben.





    Findet ihr ich hab etwas vergessen? Lasst es mich einfach wissen :)

  • Teambauguide: https://forum.pokefans.net/str…ategie-dp/topic38479.html


    Ich glaub viele checken nicht, dass Lead Matchup schon was wichtiges in DPP OU ist. Wenn ihr schon Connys Team ohne Referenz als Beispielteam für Mamo kopiert dann schaut euch auch mal den Gedankengang dazu an:


    Zuerst einmal ist Mamoswine in der Lage SR auszulegen, trifft mit EQ häufige Leads wie Metagross, Heatran oder Empoleon hart, während Iceshard Priority ist und zudem Pokemons wie off. Leadroserade fast ohkoed (~87% DMG). Avalanche ist ein lustiger Move und wurde anstatt Endeavor aus zwei Gründen gewählt. Endeavor ist mir persönlich nicht zuverlässig genug und es funktioniert kaum gegen erfahrene Spieler. Zudem gibt mir Avalanche die Möglichkeit Lead-Azelf, ein normalerweise sehr problematisches Mon für Mamoswine, einfach auszuschalten, da es den 2hko gewährt. Oh ausserdem kann Avalanche+EQ Hippowdon 2hkoen.

    Ansonsten funktioniert Mamoswine im Midgame als Revenger und kann manchmal sogar sweepen. Überraschenderweise ist das Mammut sogar recht bulky und übersteht so einige schwächere Attacken.

    Sash als Item, weils ohne nicht so gut als Lead funkioniert (hab LO ausprobiert!).

    Azelf: Avalanche erster Zug. Wenn es angreift, nimmt es 98.6% - 116.4% Schaden, sodass ich es dann mit Ice Shard finishen kann. Greift es nicht an, sondern benutzt Taunt oder SR kann ich einfach ein zweites Mal eine Lawine loslassen. Manchmal setze ich auch SR in Zug 1 ein, falls mir danach ist.

    Heatran: SR oder EQ. Bleibt es drin riskiert Heatran nen Ohko von EQ (auch wenns Shucaberry hat: 105.9% - 125.1%).

    Aerodactyl: Avalanche gefolgt von Iceshard.

    Metagross: Earthquake und dann Switch zu Magnezone in Zug 2. EQ + Ice Shard killt Metagross leider nie.

    Machamp: SR und dann Iceshard (um mögl. Sash zu brechen). Danach Metagross bringen und Machamp ohkoen.

    Infernape: Entweder nach Fake Out scouten in Turn 1 und EQ benutzen oder gleich raus zu Suicune. Hat Nape kein Fake Out und benutzt SR in Zug 1 dann Ice Shard oder SR in Zug 2.

    Swampert: SR Zug 1 und dann EQ/Avalanche Spam. Einfach versuchen das Teil soweit wie möglich zu schwächen. Alternativ in Zug 2-3 zu Shaymin gehen.

    Jirachi: Magnezone oder drinbleiben und SR benutzen (falls es u-turn bzw zum scouten in Zug 1).

    Gliscor: SR oder Avalanche, meistens jedoch SR, da die wenigsten Gliscors drinbleiben (riskant in Zug 1 schon nen Mon zu opfern, dass man vll noch braucht).

    Hippowdon: SR und dann Avalanche (phys. def.: 71.4% - 84.3%; spez. def.: 88.6% - 104.8%) spammen und EQ sobalds in EQ's Killrange (phys. def.: 30% - 35.2%; spez. def.: 37.1% - 43.8%) ist.

    Forretress: Magnezone ist der Schlüssel hier. Entweder sofort zu Magnezone oder SR/EQ in Zug 1 und DANN zu Magnezone. Hängt vom Gefühl ab, wie mans macht.

    Tyranitar: Earthquake oder SR. EQ 2hkoed Bulky Ttar und ohkoed die ohne Bulk.

    Skarmory: Ähnliche Vorgehensweise wie bei Forretress. 2 Optionen: Gleich zu Magnezone oder SR in Zug 1 und dann zu Magnezone gehen.

    Starmie: Earthquake away. Earthquake fügt LO-Starmie 78.5% - 93.1% Schaden zu, was mit LO-Schaden reicht um es mit Iceshard (16.1% - 18.8%) in Zug 2 zu besiegen.

    Roserade Iceshard für guten DMG und lass Rose sleepen. 25% Chance, dass Sleeppowder misst, ansonsten ist das hier wohl eins der besten Leads gegen mein Team.

    Dragonite: Stealthrock? Das Dragonite, dass riskiert drinzubleiben möcht ich sehen.....

    Gengar: Avalanche + Iceshard 2hkoed. :)

    Crobat: SR oder Avalanche Zug 1. Avalanche + Iceshard 2hkoed.

    Smeargle: Ist schneller, weil ich Adamant Mamoswine spiele, also Iceshard um den Sash zu brechen. Zweites Lead, dass mir Probleme bereitet, ist jedoch sehr selten.

    Ninjask: SR und dann Iceshard oder gleich Iceshard. Avalanche um Sub zu brechen.


    Und jetzt macht euch mal Gedanken darüber wie random und willkürlich ihr eure Teams zusammenbaut und in einem RMT präsentiert... falls ihr überhaupt welche baut.

  • Beitrag von Shipley ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • danke CMx für das hinzufügen, hatte das team in meinem builder rumliegen und wusste nicht mehr, wo ich das RMT finde :)

    die beispielteams sind auch nur dazu gedacht, um einen überblick zu geben, wie ein team mit folgendem lead aussehen könnte, nicht dafür, das leute einfach hierher gehen um teams zu kopieren, selber bauen wird immer empfohlen

  • Da wahrscheinlich die wenigsten noch selber Teams bauen und von daher niemals zu solchen Leads kommen würden noch paar Leads die entweder nicht populär oder in Vergessenheit geraten sind jedoch trotzdem ihre Spielzeit in DPP OU genossen haben:


    Gallade @ Lum Berry

    Ability: Steadfast

    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe

    Jolly Nature

    - Close Combat

    - Zen Headbutt

    - Shadow Sneak

    - Ice Punch


    Ganz cooler Anti-Lead mit dem man vor allem den ganzen Hipsterteams mit Clef, Nidoqueen, Gliscor etc. mit guten Predictions aufs Maul hauen kann. Lum Berry gegen die ganzen Breeloom Clowns, Rose, Machamp und Tuwave-Spammer. Außerdem hat es ne ganz coole Ability. Hatte da auch mal Leaf Blade für die ganzen Hipster Swamperts und Starmie-Leads drauf aber war im Endeffekt nur in der Theorie gut weshalb ichGallade ganz traditionell spielen würde.


    Gengar @ Focus Sash

    Ability: Levitate

    EVs: 4 HP / 252 SpA / 252 Spe

    IVs: 0 Def

    Mild Nature

    - Icy Wind

    - Shadow Ball

    - Counter

    - Focus Blast



    In der Theorie besser als in der Praxis. Gengar kann unerfahrenen Spielern allerdings 2 Mons weghauen wenn die sich blöd anstellen. Kann man auch mit Taunt spielen.



    Crobat @ Leftovers

    Ability: Inner Focus

    EVs: 52 HP / 204 Atk / 252 Spe

    Jolly Nature

    - U-turn

    - Brave Bird

    - Roost

    - Taunt


    Lead Crobat aus Haldars Hagelteam, welches er erfolgreich sogar in einer Smogon Tour bis zum Finale spielte und trotz unfairer Countertechs (HP Fire Cune) das Finale für sich entscheiden konnte. Paar Franzosenloser auf der Ladder spielen das selbe Team mit Scarf-Luca > Loom und verkaufen es als ihr eigenes Team...ganz traurig.

    Alternativ auch für Regenteams interessant:


    Crobat @ Damp Rock

    Ability: Inner Focus

    EVs: 252 HP / 4 Atk / 252 Spe

    Jolly Nature

    - U-turn

    - Rain Dance

    - Roost

    - Taunt



    Ansonsten gabs noch Froslass, was ich allerdings nie selber gespielt hab:


    Froslass @ Focus Sash

    Ability: Snow Cloak

    EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

    Timid Nature

    - Spikes

    - Taunt

    - Destiny Bond

    - Ice Beam


    Ich selber hab in der Vergangenheit auch viel gecalct und viel probiert, wobei viele Ideen leider aufgrund von fehlender Durchschlagskraft nicht spielbar waren, z.B. Scarf-Scizor, Power Herb Sky Attack Aero, Fsash oder CB Duggy.

  • Beitrag von pasy_g ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().