RBY Tankstelle

  • Wem die samples von Lusch nicht reichen kann hier vorbeischauen und sich vielleicht ein paar Ideen abholen oder ein wenig zu RBY dazu lernen denn es gibt tatsächlich auch Teams die nicht alle 4 der BIG4 enthalten. Diese schaffen es dann größtenteils nicht in die Samples aber können durchaus erfolgreich sein. Dazu natürlich auch Teams mit den big4 die etwas andere Mons als die 2 freien stellen benutzen.

    Habe für den Start nicht viele Teams aber mit der Zeit und Mithilfe von ein paar anderen RBY-Interessierten kriegen wir bestimmt ein paar Teams zusammen für die es sich lohnt hier auch mal draufzuklicken :blobreach:



    1. Team: Starmie + Jolteon

    |||||

    2. Team: Doppel Elektro

    |||||

    3. Team: Jynx + Slowbro + Rhydon

    |||||

    4. Team: Rhydon + Victreebel von Lusch

    |||||

    5. Team: Gengar + Articuno

    |||||

    6. Team: Eggylead + Jolteon + Slowbro

    |||||

    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


    A R C H I V

    16 Mal editiert, zuletzt von Erzengel ()

  • Wenn wir Teams nehmen, die nicht alle der big4 benutzen, darf das hier nicht fehlen:


    Starmie + Rizeros + Sarzenia

    [IMG] | [IMG] | victreebel.png | [IMG] | [IMG] |[IMG]

  • [update]


    - team 2 movesets updated, besser in der Meta die sich 2019 noch stärker ausprägt

    - team 3 geändert, starmie>Jynx. EIns meiner Lieblingsteams, selbstgebaut, mit Lusch schon getestet und den einen zusätzlichen elektro typ zu haben im lategame ist schon sehr scary. Mit Starmie, Eggy flectlax und tauros hat man def. genug um gegen bodentyp teams eine gute chance zu haben. Dazu gutes MU gegen teams ohne bodentyp.

    - team 5 geändert und angepasst. Jynx>Gengar, reflect>fishlax


    - team 6 hinzugefügt



    Notiz: das Gengar Lapras team sieht eher unglücklich aus in dem momentanen Metagame. Updatebar aber schwierig das Team anzupassen ohne die Teamsynergie kaputt zu machen.

  • Starmie ist arguably > Eggy anyway, der sleept in erster Linie einen mon (wenn Sleep Powder trifft, hi 75% accuracy lol) und tradet dann mit Explosion gegen non Reflect Chansey / Snorlax wenn alles gut läuft (wenn man lucky ist kriegt man nen Haufen Psychic drops, aber Alakazam ist besser darin Psychic drops zu Fischen wegen Twave + Recover), während Starmie Tauros outspeedet was sonst nur Jolteon kann der aber 1v1 trotzdem meistens gegen Tauros verliert (Alakazam ist als #1 Lead ohnehin meistens paralysiert), Reflect Lax und Lahmus wegcritten kann bzw. Rest forcet, abgesehen von Zam der beste Paralysis spreader ist und Rhydon (solange es nicht paralysiert ist) direkt pressured mit Blizzard / Surf. Starmie hatte iirc eine höhere Winquote als Eggy in SPL10 und war relativ nah dran in Usage, weshalb man eigentlich schon von den Big 5 sprechen könnte (oder auch nur Big 3 wie in GSC).

  • Entschuldigen Sie bitte, dumme Fragen zu stellen. Aber gibt es einen Grund, die großen Vier zu vermeiden? Ich erwarte, dass sie aus gutem Grund die großen Vier sind.

    Gute Frage! Es gibt nicht besonders viel Grund dafür, aber ich nenne mal die, die mir gerade so einfallen. Zuerst möchte ich allerdings Kokowei verteidigen. Es ist ein unglaublich geniales Pokemon in RBY OU, weil die Kombination von verlässlichem Schlaf + Explosion (verlässlicher wird es realistisch nicht, nur Parasek mit 30 Basisinitiative kann Pilzspore) einfach mega nice ist. Das gibt Kokowei die Möglichkeit quasi 2-1 zu gehen, und das sogar relativ häufig. EIn gut gespieltes Kokowei gewinnt Spiele! Des weiteren ist es das einzige verwendbare Pokemon, welches eine Resistenz gegenüber Erdbeben hat. Es kann manchmal offensiv ein wenig enttäuschend sein, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass Kokowei ohne Zweifel eines der besten Pokemon im ganzen Spiel ist. Ich könnte noch näher auf Kokoweis Stärken und Schwächen eingehen, aber ich lasse es mal dabei.


    Nun zu deiner Frage:

    Es gibt so gut wie keinen Grund Tauros nicht zu benutzen. Das ist einfach so. Das Pokemon definiert, welche Pokemon sich Overused nennen dürfen. Ein anständiges match-up gegen Tauros macht Pokemon benutzbar. Ein schlechtes nahezu unbenutzbar.


    Mir fällt spontan auch kein guter Grund ein, Relaxo nicht zu benutzen. das Pokemon checkt zumindest mal das ganze Metagame mehr oder weniger. Der kann auch immer mit Finale mindestens mal einen rausnehmen.


    Auch für Chaneria gibt es nicht allzu viel, was dafür spricht, es nicht zu benutzen. Allerdings kann man es auf sehr offensiv ausgerichteten Teams weglassen. Zum Beispiel das Doppel.Elektro Team oben. Diese Teams sind dann nicht auf das lange Spiel ausgelegt und wollen gegnerische Chaneira am besten durch eine Explosion früh rausnehmen. Trotzdem sollte auf diesen Teams wahrscheinlich anstelle von Chaneira ein Pokemon benutzt werden, welches auch Donnerwelle kann. Oftmals findet man auf Teams ohne Chaneira dann sowohl Starmie als auch Simsala.


    Bei Kokowei gibt es schon mehr Gründe. Kokowei kann, wie schon erwähnt, manchmal etwas Probleme haben, offensiv Druck zu machen, und kriegt dann gegen paralysierte Teams nicht so gut den Schlaf. Hier kann sich zum Beispiel Sarzenia wunderbar von Kokowei abheben. Rasierblatt und Wickel sind hier extrem gut. Grundsätzlich ist Kokowei dann verzichtbar, wenn man andere Schläfer benutzen will (Gesang Chaneira, Sarzenia zB). Man verliert aber so gut wie immer defensive Stabilität dadurch, tauscht dies aber für mehr offensive Optionen. (Trotzdem ist Kokowei immernoch der der beste Schlafpuder, und die Schlaf + Explosion Kombination, gepaart mit Kokoweis toller Defensivkapazität sind einfach nicht in dieser Form mit einem anderen Pokemon zu ersetzen.)

  • is das jetzt viel anderes, wo bodyslam keine normalen mehr paralysieren kann? :/:/:/

    wenn wir dazu die Meinung von wem bekommen der rby competitive gespielt hat bevor das herausgefunden wurde (hab '16 erst rby angerührt), wäre das natürlich klasse aber paar sachen kann ich dir auch beschreiben


    lax ist ein wenig schlechter geworden, wenn auch nicht viel, aber fishlax ist sehr selten geworden, da man Gegner lax und chansey nicht mehr para'n kann.

    fast jedes lax hat jetzt reflect/rest. Chansey ist allgemein ein bisschen weniger hax anfällig geworden, da pokemon wie lapras/rizeros/geowaz und eben relaxo jetzt nicht mehr mit dem body slam fishen können um es zu besiegen. Lapras im allgemeinen ist weniger gut geworden, die winrate als auch usage ist ziemlich gedropped.

    Rizeros ist richtig gut dafür momentan und Starmie ist auf dem aufsteigenden Ast. Hat glaube ich über 30% mehr usage als in vorherigen SPL's. Dafür wurde zam weniger benutzt. Zapdos hat auch weniger Siege auf dem Konto, aber das liegt nicht daran, dass es schlecht geworden ist, sondern, dass rizeros eben so viel häufiger gespielt wird. Wenn der Gegner sein rhino schlecht spielt bzw. kein GolDon im Team hat, dann ist Zapdos nach wie vor ein beast.

    Was ich dir persönlich zum testen empfehlen kann ist blitza, tbolt/double kick/twave/rest ist richtig gut momentan und hat enormes lategame potential durch seine init und hohe crit chance. Ist ein check zu restlax und besiegt chansey im 1v1 solange es nicht mit dem icebeam freezet, falls es den hat. Außerdem der beste Zapdos counter nach GolDon.

    Twave spreaden ist auch besser geworden da Rizeros aber auch Tauros oder Sarzenia damit absolut gefährlich werden.

    Tauros ist so gut wie eh und je.


    Ist immerhin noch rby ou mit größtenteils denselben mons die häufig benutzt werden, deswegen würde ich jetzt nicht von großen Änderungen sprechen, aber wer rby häufiger oder competitive zockt der musste seine Teams auf jeden Fall anpassen vllt auch neue bauen, damit man keine wins abgibt, die man mit neuen angepassten movesets gewonnen hätte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Erzengel ()

  • Update:


    Ein kleines Archiv eingeführt für die Teams die man momentan eher nicht benutzen sollte. Da das hier aber nicht die samples sind sondern die Tanke ist, werden sie nicht gelöscht, sodass man vielleicht Ideen aus ihnen ziehen kann. Ansonsten haben sie vllt noch historischen Wert der manchmal hilft ein Tier im allgemeinen besser zu verstehen.


    Jynx Zapdos team ins Archiv verrückt, da sehr anfällig gegen rhydon, jolteon und starmie. Dass das Team sehr langsam ist kommt noch dazu.

    Gengar Lapras team von marcoasd ebenso, zu viele Sachen sprechen dagegen es momentan zu benutzen, trotzdem ein tolles Team, das sehr viel gewonnen hat.


    Neue Teams:

    • Gengar + Articuno. Habe hier ein Team gebaut, welches mir persönlich sehr gut gefällt, Arktos gibt erstmal jede Menge Stylepunkte mit denen man bekanntlich schon halb gewonnen hat. Der STAB Blizzard trifft wirklich hart (60-70% auf Tauros, 40+% auf Relaxo, die ganzen offensiven mons werden eig. alle 2hkoet). Das Team versucht möglichst gut die Nachteile von Arktos auszugleichen und gleichzeitig die Vorteile hervorzuheben. Gengar passt perfekt, da Tauros/Relaxo zum earthquake gezwungen werden auf das man einfach in Arktos geht. Ähnlich kann man das auch gegen Rizeros und Geowaz machen, hier muss man sich nur vor der Rock Slide in acht nehmen. Das Ziel ist gegnerische Chanseys/Lapras/Cloyster und Starmies entweder zu verkrüppeln oder direkt zu besiegen um dann mit Arktos durch das gegnerteam pflügen zu können.


    • Jolteon + Slowbro mit leadEggy. Die Pokemon ergänzen sich gegenseitig sehr gut, da Jolteon ein hardcounter gegen Zapdos ist und dazu gegnerische Kokoweis gut schwächen kann. Es ist sozusagen eine andere version von Rhydon/Golem + Slowbro, die aber wesentlich besser gegen Wassertypen dasteht. Außerdem ist noch ein amnesialax im team welches sehr gut mit slowbro fungiert, die kombo ist schon länger bekannt, der gute beds hat diese auch schon vor wenigen Jahren zu gutem Erfolg geführt.



    hatte gedacht Ich könnte vielleicht replays suchen in denen die jeweiligen Teams gut gezeigt werden, also wie sie gespielt werden sollen. Das gleiche könnte man auch bei den sample teams einführen, um neuen Spielern ein gutes Vorbild zu geben und für die Erfahreneren ist es eher eine Fehleranalyse die auch hilfreich sein kann. Was meint ihr dazu?