Indigo Interviews - Ausgabe 2 - Bene

  • pokemon_mystery_dungeon_blue_conceptart_Z4Mt9.jpg


    Servus und ein herzliches Willkommen zur zweiten Ausgabe der Indigo Interviews. Nach der Eröffnung dieses kleinen Projekts mit Princess‘ Interview knöpfe ich mir heute den leidenschaftlichen Pokemonspieler und Youtuber Bene aka FullLifeGames vor.


    Hallo Bene! Schön, dass das mit dem Interview geklappt hat und du dir die Zeit dafür nimmst, danke schon mal dafür.

    Hallo Silver! Danke für die Einladung zum Interview, ich bin gespannt was für investigative Fragen du für mich vorbereitet hast!


    Durch deine Präsenz auf diversen Plattformen dürften dich ja ziemlich viele User bereits kennen oder zumindest von dir wissen. Doch um das etwas zu vertiefen und ggf. bei neuen Usern etwas das Eis zu brechen: Was für eine Person steckt hinter dem Namen „FullLifeGames“ und wie hast du deine Leidenschaft zu Pokémon, insbesondere auch zum strategischen Aspekt des Spiels, entdecken können?

    Ich bin Benedikt, 22 Jahre alt und verbringe trotzdem immer noch gerne Zeit mit der kompetitiven Seite von Pokémon!
    Auf meinem Kanal FullLifeGames hat alles damals 2012 mit Pokémon Battle Revolution (PBR) angefangen, da mich diverse YouTube Videos von 25IceIce25 dazu damals einfach nur fasziniert hatten. Deswegen entschied ich mich damals, eigene Kämpfe dort auszutragen und diese auf YouTube hochzuladen.

    In den Kämpfen habe ich damals immer gerne direkt das verwendet, was ich in Analysen von Smogon fand und somit erwachte auch mein Wille, alles über die kompetitive Seite von Pokémon zu wissen und vor allem: Gut darin zu werden. Prinzipiell bin ich eine Person, die nicht gerne verliert und oft die Herausforderung sucht, da ich mich beweisen möchte, sodass ich auch bald eigene Turniere mit meinen Zuschauern veranstaltete, wo oftmals tatsächlich auch ich im Finale stand (mein Gegner war im Übrigen dort sehr oft der Gute Sensory).

    Generell bemühe ich mich immer in Turnieren, die mich interessieren, mich zu beweisen und etwas zu erreichen, was man durch meine Geschichte denke ich auch gut sehen kann und vermutlich auch diese Seite hier erklärt: https://fulllifegames.com/#awards


    Privat muss ich sagen, dass sich diese Einstellung auch zeigt und bezahlbar macht.

    So stehe ich mit 22 Jahren und einem abgeschlossenem Master Studium erstmal ziemlich gut da und kann denke ich in eine gute Zukunft blicken. Der Weg nach oben, wo auch immer der hingehen soll, ist aber (hoffentlich) noch ein langer!

    Wie lange Pokémon dabei noch ein Teil sein wird, lässt sich nur vermuten, aber bis dahin hoffe ich, dass ich so viel Spaß und Erfolg wie möglich dabei haben werde!


    Deinen Youtube-Kanal führst du ja mittlerweile schon einige Jahre. Wie kamst du ursprünglich überhaupt zu YouTube und was hat dich motiviert bzw. motiviert dich, dieses Hobby über diese nicht unbeträchtliche Zeitspanne geführt zu haben bzw. zu führen?

    2010 startete ich meinen ersten Let's Play YouTube Kanal FullLifeGamer, wo ich anfangs noch mit einem Kollegen Let's Plays machen wollte. Meine Motivation änderte sich im Laufe der Zeit allerdings, sodass irgendwann ein Kanalwechsel stattfand, ich wollte Pokémon lernen und dort Videos machen.

    So entstand FullLifeGames, welcher seit 2012 mein aktueller YouTube Kanal ist und den ich nicht missen möchte.

    Generell ist sehr viel Positives und Negatives in dieser Zeitspanne passiert, wie z.B. der Sieg in der GPL auf der einen, Spott der damaligen Szene aber wegen einem “Rebuild” auf der anderen. Mich hat aber immer der Spaß am Kommentieren motiviert, was meinen YouTube Kanal auch durch dunkle Zeiten gebracht hat.


    Was hat sich denn in dieser Zeitspanne ereignet, was natürlich auch dir persönlich von Wichtigkeit war?

    Die YouTube Szene änderte sich mit der Zeit und die sogenannten Draft-Ligen kamen auf. Eine davon war die DPL (Deutsche Pokémon Liga), welche ich, obwohl sie meine erste Draft-Liga war, mit zwei klaren Siegen dominierte. Danach trat ich der GPL bei und mit meiner bisherigen Statistik von einem Sieg und einem zweiten Platz, bei zwei vollen Seasons, kann ich denke ich erstmal zufrieden sein (obwohl ich den zweiten Platz tatsächlich etwas bereue, aber immerhin hab ich für 2/3 Niederlagen des Siegers gesorgt). Diese Draft-Ligen faszinieren mich bis heute immer noch, da man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und richtig komischen Blödsinn zusammen bauen kann, der dann tatsächlich sogar noch funktioniert, ein Beispiel dazu folgt aber noch später!.

    Auf Showdown kennen mich die Leute prinzipiell durch einige deutsche Turniere, wo ich immer mit relativ gutem Erfolg damals im BisaBoard und heute im Indigo Plateau teilnehme. Auf Smogon war ich immer nur sporadisch aktiv, aber ich kann dort immerhin eine gewonnene Suspect Tour verzeichnen. Sehr erfolgreich im Smogon Metagame war ich auf den Real Life Turnieren (CPPs), welche ich bisher zweimal gewonnen habe, worauf ich sehr stolz bin.


    Wie würdest du die Inhalte deines Kanals denjenigen zusammenfassen, die mit dir und deinem Kanal noch nicht so vertraut sind?

    Auf meinem Youtube Kanal sind generell fast nur kompetitive Pokémon Inhalte zu finden, was den Anfänger erstmal ziemlich irritieren kann. Ich schätze aber, vor allem durch meine aktuelle Kommentierung und Darstellung von relevanten Turnieren, ich ein hohes Level der Szene näher bringen kann und so meiner Zielgruppe gute Inhalte liefer. Viele sagen mir auch, dass sie etwas von meinen Videos lernen konnten, was mich stets motiviert!

    Prinzipiell habe ich keinen regulären Upload, aber trotzdem komme ich nach einem harten Arbeitstag immer doch mal wieder zurück und nehme was auf, so wie ein gutes Hobby eben sein sollte!


    Auf deinem Kanal hast du zahlreiche Events und Projekte vorzuweisen, an denen du mitwirken oder teilnehmen konntest. Gibt es da irgendwelche Erfahrungen, Kämpfe oder Erfolge, die dir besonders in Erinnerung geblieben sind?

    Auf meinem Kanal habe ich an einige sogenannte Draft-Ligen teilgenommen, wo mir einige Kämpfe sehr im Kopf geblieben sind, weil sie einige sehr kreative Strategien besaßen. Also Beispiel kann ich meinen allerersten Draft-Liga Kampf in der damals "DPL" gegen Sephiron nennen. Ich hatte in meiner Vorbereitung eine große Angst gegen sein Ditto, da ich nicht wollte, dass es mein geboostetes Mega Glurak-X kopiert. Aus diesem Grund spielte ich damals das folgende Set, was Ditto auskontern sollte:

    Das Ziel war ein Ditto mit maximaler Freundschaft zu besiegen, was zu meinem Glück funktioniert hatte, sodass die Frustration von seinem Ditto auf +1 nur 2 KP Schaden gegen mein Mega Glurak-X machte.

    Ich könnte genug weitere solcher Momente erwähnen (z.B. Babiri Berry Counter Clefable gegen Excadrill), aber gerade da es mein erster Draft-Liga Kampf war, ist mir dieser besonders im Kopf geblieben!


    Hast du Pläne, wie du deinen Kanal in Zukunft gestalten möchtest? Vielleicht konkrete Projekte, die dir vorschweben?

    Aktuell heißt es: Weiter machen und hoffentlich nicht nachlassen.

    Vielleicht beginnt aber eventuell bald wieder die GPL, das denke ich würde auf jeden Fall meinen Upload vergrößern!

    Es kommen aber auch immer interessante Turniere im Indigo Plateau, die ich auch auf YouTube präsentiere!


    Apropos Indigo Plateau: Du bist ja als Moderator Teil des Teams hier im IP, wo du bereits seit den Anfängen des Projekts Indigo Plateau mitgeholfen hast und vor allem in Sachen Bewerbung hiesigen Projektes und dessen Zielen große Hilfe geleistet hast. Wie hast du denn ursprünglich von dem Vorhaben erfahren?

    Das Indigo Plateau ist damals entstanden, weil Princess Leute suchte, welche die deutsche Szene wieder aufbauen wollen.

    Da wir beide durch die NPL 2017 belastet waren und den Zerfall des BisaBoards beobachteten, schrieb sie mich auch damals an, ob ich Interesse hätte, das Indigo Plateau mit aufzubauen. Anfangs war ich unsicher, ob ich mitmachen wollte, allerdings rappelte ich mich auf und fing dann an, mit einer (hoffentlich) motivierenden schriftlichen Rede, beim Aufbau des Indigo Plateaus zu helfen.


    Was sagst du zum momentanen Entwicklungsstand des Forums? Verläuft das Projekt deinen Erwartungen gemäß? Wie siehst du das Entwicklungspotenzial für die Zukunft und hast du irgendwelche Vorstellungen oder Wünsche?

    Ich bin sehr froh, dass wir das Indigo Plateau aufbauen konnten und regelmäßig Leute für unsere Turniere begeistern können!

    Meiner Meinung nach können wir das alles noch ausbauen und wirklich wachsen, aber für den Anfang stehen wir auf jeden Fall wirklich gut dar, was denke ich alle glücklich macht!


    Gibt es noch etwas, was du unabhängig von Fragestellungen loswerden und/oder an die Leser richten möchtest?

    Ich kann nur jeden, der das hier liest, dazu animieren bei den Turnieren mitzumachen, das tue ich auch regelmäßig und es macht immer wieder Spaß!


    Das kann ich so nur unterstreichen.

    Mit diesen Worten verabschieden wir uns auch dann, danke für eure Aufmerksamkeit und bis zur nächsten Ausgabe! :blobthumbsup: